USA: Michigan verbessert Online Poker & New York will Sportwetten

Michigan will sich dem Netzwerk zwischen Delaware, New Jersey und Nevada anschließen. Unterdessen plant New York Sportwetten auf Mobilgeräten zu erlauben.

Die Regulierung in den Vereinigten Staaten schreitet langsam jedoch stetig voran. Im US-Bundesstaat Michigan wurde Online Poker Ende 2019 erlaubt, doch noch sind die großen Anbieter nicht am Netz.

Dennoch dürfen sich die Pokerspieler im „Great Lakes State“ freuen, denn Gouverneurin Gretchen Whitmer segnete am 29. Dezember Gesetz SB 991 ab. Damit wird Michigan Teil des MultiState Internet Gaming Agreements (MSIGA).

Auch im US-Bundesstaat New York ist das Spiel im Netz aktuell ein Thema. Allerdings geht es um Sportwetten, beziehungsweise Sportwetten via Mobilgeräten. Andrew Cuomo kommentierte kürzlich, dass die Regulierung auf der Agenda für 2021 steht.

Latest posts