Poker Gossip: PokerStars mit dem ungewollten Rekord

Das Overlay von $1,23 Millionen im Big Blowout markiert einen neuen Online Poker-Rekord.

Am Sonntag startete die PokerStars Blowout Series. Direkt zum Auftakt lockte das $109 Big Blowout. Der Poker Room lobte satte $5.000.000 aus. Am Ende sollte es bei dieser Summe bleiben, denn mit 25.505 Teilnehmern und 12.168 Re-Entries fehlten noch mehr als 12.000 Buy-Ins, um die Garantie zu knacken.

Unter dem Strich gab es ein Overlay in Höhe von $1.232.700. Wird die Hausabgabe verrechnet, so musste der Poker Room mehr als $893.600 aus eigener Tasche beisteuern. Wie Anuj Arora von PokerFuse berichtet, ist dies das größte Overlay in der Geschichte von Online Poker.

Erst vor knapp über zwei Jahren setzte PokerStars mit dem Sunday Million 12th Anniversary $10M Gtd eine „Bestmarke“. Mit 43.975 Entries lag das Overlay in dem $215-Turnier bei knapp über $1,2 Millionen. Aufgrund der Hausabgabe musste der Poker Room jedoch nur $545.000 berappen.

Der Negativrekord im Sunday Million war jedoch nicht lange ein Thema. Im zweiten Anlauf kamen mehr als $11,26 Millionen zusammen. Auf PokerStars stehen nun auch direkt die nächsten Mega Events an.

Am Freitag findet das New Year’s Bash statt. Für nur $11 wird um $2.000.000 GTD gespielt. Ob 200.000 Entries zusammenkommen, muss sich zeigen. Ähnlich spannend wird es im $215 Big Blowout, welches kommenden Sonntag mit $5.000.000 GTD gespielt wird.

Latest posts