GGPoker: Severin Schleser verpasst den Deepstack Bounty HR Sieg

Keinen Turniersieg gab es für die DACHs gestern im High Roller Club auf GGPoker, dafür aber bei den Daily Tournaments.

Wie jeden Freitag war es im High Roller Club ruhiger. Die DACHs versuchten ihr Glück und drei Mal kam Chris Rudolph auch an den Final Table, zwei Mal gab es Geld. Beim $525 Bounty Hunters HR kam er auf Rang 4 für $8.122 inkl. $3.015, beim $1.050 High Rollers Main Event kletterte er aufs Podest und kassierte für Rang 3 $9.574.Beim $1.050 Deepstack Bounty Turbo kam er auf Rang 6, wofür es noch kein Preisgeld gab, aber $500 Bounties. Severin „itymnp“ Schleser war hier deutlich erfolgreicher, er wurde Runner-up für $7.767 inkl. $2.312. Einen Sieg unter österreichischer Fahne gab es dennoch, nämlich beim $1k Main Event war es der in Wien lebende Schwede Anton Wigg, der den Sieg für $17.026 einfuhr.

Bei den Daily Tournaments war es auch ein eher ruhiger Freitag. Die DACHs hatten aber Grund zu jubeln, wenngleich nur bei den kleineren Turnieren. Boredo schnappte sich den Sieg beim $21 Bounty Hunters Six Shooter für $2.094 inkl. $1.393, alenac setzte sich beim $105 Bounty Hunters Special durch und kassierte $7.958 inkl. $4.787 an Bounties. Auch für Liechtenstein gab es einen Sieg – get icced holte sich das $52,50 Bounty Hunters Daily Main Event für $10.750 inkl. $6.663. Beim $125 Daily Special war es _Usan-Fold_, der den Sieg für $9.923 einfuhr. Interloop schlug beim $20 Daily Monster Stack zu und konnte sich über $3.119 freuen.

Am heutigen Samstag gibt es wieder einige Action, dazu gehört auch das $210 Beat the Pros ($200.000 GTD). Wer einen der markierten Pros aus dem Turnier befördert, darf kommenden Samstag an einem $5.000 Freeroll teilnehmen. Natürlich gibt es heute aber auch wieder Flights bei den Million$ Turnieren. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 22. Januar:

Latest posts