GGPoker: Markus Prinz lässt es zu Silvester krachen

Markus „_PrinzOfDTO_“ Prinz war in der gestrigen Silvesternacht auf GGPoker der große Abräumer.

Es war eine ruhige Silvesternacht auf GGPoker, viele Garantiesummen waren deutlich niedriger angesetzt. Auch im High Roller Club gab es nur ein kleines Programm mit nicht allzu großen Teilnehmerfeldern. Der Nickname „_PrinzOfDTO_“ ist weg, dafür läuft es unter seinem richtigen Namen Markus Prinz gleich richtig gut, denn gleich fünf Final Tables gingen gestern auf sein Konto. Beim $525 Bounty Hunters kam Markus Prinz auf Rang 5 und nahm $1.634 inkl. $437 mit, beim $1.050 Main Event war es dann schon Rang 3 für $8.296. Beim $525 High Rollers FAST klappte es dann mit dem Sieg und $4.937 gab es zur Belohnung. Fast hätte er noch einen Sieg geholt, nach einem Heads-up Deal beim $200 Daily Main Event musste er sich aber mit Rang 2 für $5.037 begnügen. Auch beim $125 Daily Special war er am Final Table, Rang 7 bescherte ihm $791.

Ganz so erfolgreich war Tobias Schwecht nicht, aber auch er konnte einen Sieg verbuchen, nämlich beim $105 Speed Closer. In nur einer Stunde ließ er 83 Gegner hinter sich und freute sich kurz nach Mitternacht über seinen ersten Sieg 2021 und $2.444 inkl. $1.728 Bounties.

Auch am heutigen Neujahrstag sind die Garantiesummen noch ein bisschen niedriger, Action gibt es aber bereits genug. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 31. Dezember:

Latest posts